Enter your keyword

HUM – Story

good karma foods by hum

Das HUM – vegan cuisine ist ein familiengeführtes Restaurant, welches Anfang Juli 2016 in Prenzlauer Berg eröffnet hat. Nach vielen Jahren Erfahrungen in der Gastronomie als Köche, entschied die Familie Le, ihre über Jahre gesammelten Rezepte in neue vegane Kreationen umzuwandeln.

Die vegane Gerichte bei HUM sind aromatisch, nahrhaft und ästhetisch schön. Das HUM – vegan cuisine will mit seiner Kreationen auch nicht vegetarische Gästen auf den veganen Geschmack bringen und Ihnen von der Vielfalt der veganen Küche überzeugen. Neben den gesunden vegetarischen / veganen Gerichte bietet das HUM spezielle hausgemachte Getränke an.

„Es ist unsere Überzeugung, dass vegetarisches Essen, mit frischen Zutaten so wie die Natur sie geschaffen hat, uns alle Nährstoffe liefern kann, die wir benötigen.“

Vegetarische / vegane Ernährung ist für HUM – vegan cuisine keine Modeerscheinung, sondern eine Lebensphilosophie, denn wir möchten den Kreislauf des Leids beenden. Wir glauben an Buddha, an Karma und das Leben danach. Unter diesem Aspekt beschert der Verzicht auf Fleisch uns nur positive Karma. Und genau jene positive und freundliche Perspektive möchten wir an unseren Gästen weitergeben. „Lass uns gutes Karma sammeln, für Einen selbst, unsere Mitmenschen und unsere Umwelt!“

Wir sagen da nur: #goodkarmafoodsbyhum 😋

Was macht uns anders?

Wir sind stolz auf die Frische und Originalität unserer Speisen und Getränke. Verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit lokalen Einzelhändlern und Lieferanten, die uns täglich mit frischem Obst und Gemüse beliefern, nach Möglichkeiten aus vorwiegend saisonalem und regionalem Anbau. Das Tofu ist in Berlin hergestellt, BIO-Qualität zertifiziert und das schmeckt man. Alle Gerichte werden frisch zubereitet und gekocht. Natürliche Zutaten und Gewürze sind das A und O…wir kochen ohne Geschmacksverstärker (Glutamat / MSG). Das sind unsere Prinzipien die wir treu bleiben, weil wir Wert auf nahrhafte und gesunde Kost legen.

 
HUM? … Om Mani Padme Hum!

Das Wort „Hum“ stammt aus dem Sanskrit-Mantra ‚Om Mani Padme Hum‘, das als „Om, zum Juwel im Lotus, Hum“ übersetzt werden kann. Im Buddhismus symbolisiert der Lotus den altruistischen Geist der Aufklärung und auch das menschliche Mitgefühl. So, um einfach zu übersetzen, trägt dieses Mantra die Bedeutung, der Bodhi Geist (oder Bodhichitta) in den Herzen des Volkes blüht. Es wird gesagt, dass du nicht für die Buddhaschaft außerhalb von dir suchen sollst; Die Substanzen für die Erreichung der Buddhaschaft sind im Inneren.